HR-Net  / RC-Net     

Prüfziffer / chiffre de contrôle (check digit)

Berechnung der Prüfziffer
Die Berechnung der Prüfziffer geschieht nach dem ESR-Verfahren der PTT ('Modulo 10, rekursiv') über die 10 Stellen des Bereichs RRR-N'NNN'NNN.

Übertrag Ziffern
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
0 0 9 4 6 8 2 7 1 3 5
1 9 4 6 8 2 7 1 3 5 0
2 4 6 8 2 7 1 3 5 0 9
3 6 8 2 7 1 3 5 0 9 4
4 8 2 7 1 3 5 0 9 4 6
5 2 7 1 3 5 0 9 4 6 8
6 7 1 3 5 0 9 4 6 8 2
7 1 3 5 0 9 4 6 8 2 7
8 3 5 0 9 4 6 8 2 7 1
9 5 0 9 4 6 8 2 7 1 3

Berechnungsverfahren:

Beginne mit der höchstwertigen Ziffer (links) und dem Übertrag 0.

Wiederhole für jede Ziffer: Aus jeder Ziffer (Spalte) und dem letzten Übertrag (Zeile) entnimm der Tabelle den nächsten Übertrag.

Die Ergänzung des entnommenen Übertrags der letzten Ziffer zu 10 ergibt die Prüfziffer. Ergänzung 10 ergibt 0.

Beispiele:

CH-645-1'234'567-3

CH-654-1'234'567-0

CH-546-1'234'567-2

 

 

Flussdiagramm

   Ordinogramme
Einstiegsseite   Page démarrage
Installation HRNet   Installation RC-Net
Inhaltsverzeichnis   Répertoire
Index   Index